Jahreshauptversammlung 2017 mit Neuwahlen 16.01.2017
     
 
   
  
 

 

UNTERFERRIEDEN – Zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Unterferrieden begrüßte Vorstand Manfred Hiltner alle anwesenden Vereinsmitglieder und Ehrenmitglieder sowie den  1. Bürgermeister Heinz Meyer, den 2. Bürgermeister Hermann Bloß, den Feuerwehrbeauftragten Heinz Rupprecht und das Gemeinderatsmitglied Wolfgang Lahm im Feuerwehrhaus Ober-/Unterferrieden.
 
Nachdem Schriftführer Claus Abraham das Vorjahresprotokoll vorgetragen hatte, berichtete Kommandant Jürgen Pröschold von den Einsätzen des vergangenen Jahres. Im Jahr 2016 wurde die Wehr zu insgesamt 30 Einsätzen gerufen, er merkte dabei an, dass die Feuerwehren Oberferrieden und Unterferrieden seit April gemeinsam alarmiert werden und als eine Einheit ausrücken. Die Einsätze teilen sich auf in 13 Technischen Hilfeleistungen, 13 Brandeinsätze, 3 Sicherheitswachen und einem First Respondereinsatz. Besonders hervorzuheben ist das sich eine Familie nach einem Einsatz mit einer großen Brotzeit bedankte. Insgesamt wurden letztes Jahr 15 Regelübungen und 2 Einsatzübungen abgehalten. Auch an den Modultagen des Dienstbezirks nahmen mehrere Kameraden teil. Zudem legten im Juli Zwei Gruppen die Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung mit Erfolg ab. Für das kommende Jahr entschied man sich alle Übungen zusammen mit der FF Oberferrieden abzuhalten. Neu beschafft wurde eine Tragkraftspritze von Rosenbauer und die Digitalfunkgeräte wurden in die Fahrzeuge verbaut. Für dieses Jahr steht die Beschaffung einer Wärmebildkamera an. Als nächstes führte er zusammen mit seinen Stellvertreter Gert Funke Ehrungen und Beförderungen durch. Für zehnjährigen aktiven Dienst wurde Christian Kratzer und Konrad Reinhardt und für 20 Jahre wurden Angelika Funke, Angelika Hiller, Gert Funke und Alwin Silberhorn geehrt. Pröschold bedankte sich bei seinen Kameraden für Ihren Einsatz, bei der Feuerwehr Oberferrieden für die gute Zusammenarbeit, der Gemeinde für die Unterstützung, bei der Kleiderkammer und den Werkstätten der FF Burgthann sowie bei der Schlauchwerkstatt der FF Ezelsdorf für ihre Arbeit.
 
Im Anschluss berichtete Jugendwart Jürgen Hiller von der geleisteten Jugendarbeit. So wurden im Januar wieder die alten Weihnachtsbäume in Unterferrieden eingesammelt, die Jugendflamme in Diepersdorf abgelegt, beim Schlag den Trupp in Ezelsdorf teilgenommen und der Wissenstest in Ober-/Unterferrieden mit Erfolg abgelegt. Insgesamt wurden 23 Übungen abgehalten. Die Gesamtstärke der Jugendgruppe beträgt zu Zeit 22 Jugendliche.
  
Vorstand Manfred Hiltner berichtete von verschiedenen Veranstaltungen im vergangenen Vereinsjahr wie mehreren Vorstandsitzungen, dem Mitwirken am Tag der Umwelt, dem Besuch des Schlachtfestes in Lindelburg, einem Grillabend zusammen mit der FF Oberferrieden, dem Mitwirken beim „Saugromfight“ in Oberferrieden bei dem sogar der 1. Platz geschafft wurde, der Sonnwendfeier im Juni, dem Besuch des 125 Jährigen Jubiläum der FF Eismannsberg, einem Kameradschaftsabend im „Gasthof Wild“ sowie den Besuch an mehreren Geburtstagen von Vereinsmitgliedern.

Nach dem Kassenbericht von Kassier Alwin Silberhorn begrüßte Bürgermeister Heinz Meyer alle, er freute sich über gute Zusammenarbeit in der Feuerwehr Unterferrieden besonders aber über die starke Jugendfeuerwehr, was zeigt, dass die Jugendwarte sehr gute Arbeit leisten. Er bedanke sich bei den Kameraden für ihren Einsatz und bat 2. Bürgermeister Hermann Bloß die folgenden Wahlen zu leiten.

Als erstes stand die Wahl des 1. Kommandanten an, hier wurde Jürgen Pröschold in seinem Amt bestätigt. Bei der Wahl des 2. Kommandanten stellte sich Gert Funke der das Amt seit 12 Jahre inne hatte nicht mehr zu Wahl. Als Nachfolger wurde hierfür Patrick Biber als neuer 2. Kommandant gewählt. Im Anschluss wurden per Handzeichen Manfred Hiltner als Vorstand, Alexander Koch als 2. Vorstand, Claus Abraham als Schriftführer, Jürgen Hiller als Jugendwart und Thomas Liebel als 2. Jugendwart in ihren Ämtern bestätigt. Nicht mehr zu Wahl stand der bisheriger Kassier Alwin Silberhorn, hierfür wurde Alexander Mall als neuer Kassier gewählt.
Vorstand Manfred Hiltner bedankte sich bei den Ausscheitenden und wünschte den Neugewälten alles Gute.


Bericht und Fotos: FF Unterferrieden